Anfangs Februar feiern wir Imbolc- Lichtmess. Was da so in einem Atemzug genannt wird sind eigentlich zwei paar Schuhe....

Zyklusbewusstsein beinhaltet auch das Wissen um die Jahreskreisfeste. So vieles ist zyklisch - ich liebe es, mich so abwechslungsreich weiterbilden zu können und dieses Wissen auch weitergeben zu können. Lies hier weiter über diese Jahreskreisfeste und wie du sie feiern kannst. 

Lichtmess

Das Fest Mariä Lichtmess kannst du gut am 02. Februar feiern. Es ist ein katholischer Feiertag und hiess ursprünglich Maria Reinigung. Dies aus dem jüdischen Brauch heraus, dass Frauen nach der Geburt eines Kindes als unrein galten und von der Kirche erst den Reinigungssegen erhalten mussten. Dafür musste eine Wartezeit eingehalten werden: Bei einem Sohn waren es 40 Tage, bei einer Tochter 80 Tage nach der Geburt! Der 02. Februar ist ca. 40 Tage nach Weihnachten. 
Das Christentum hat diesen Brauch übernommen und wurde bis in die 50-60er Jahre bei uns noch so praktiziert. 

Zu Marias Ehren wurden Kerzen gesegnet und Lichterprozessionen durchgeführt. Die Kerzen sollen Schutz und Segen bei Krankheit und Unheil für Hof und Heim bringen. Darum wurde der Tag auf Lichtmess umgeändert. 

Imbolc

Imbolc brauchst du nicht am 02. Februar feiern. Denn es ist ein Ur-Jahreskreisfest, als es noch keine Kalender gab und folgt dem Mondzyklus. 
Es ist ein keltisches Fest und der Name kann abgeleitet werden in "Schoss der Mutter" oder aber Oimelc was für "Schafsmilch" steht, weil die ersten Lämmchen geboren wurden. 

Bei den Kelten war dieses Fest der Göttin Brigid gewidmet. Die Lichtgöttin löst die schwarze Wintergöttin ab, bringt weisse, jugendliche Leichtigkeit und Freude. Sie steht für Neubeginn, ist die Göttin der Poeten, Musiker, Künstler und bringt Kreativität. 

Du kannst Imbolc sogar einen ganzen Mondzyklus feiern.

Im abnehmenden Mond:

  • reinige dein Haus, mache einen Frühlingsputz, miste aus und entsorge was dir nicht mehr dient. 
  • gönne deinem Körper eine Reinigung, äusserlich durch Peelings, innerlich indem du eine Reinigungskur machst mit viel Tee und wenig Genussmittel.

Im zunehmenden Mond: 

  • setze erste Sämchen (in dir für neue Projekte und Ziele)
  • setze erste Sämchen (in Blumentöpfen;-))
  • gestalte ein Brigidkreuz
  • gestalte Göttin Brigid als Kraftpuppe
  • feiere ein Fest und geniesse vor allem weisse Nahrungsmittel (Mehl, Eierspeisen, Griessbrei, Milchspeisen)

Welchen Mond nehmen?

Aber nun stellt sich die Frage, welchen Mond nehmen wir denn nun? Da war am 28. Januar Vollmond, ist nun die zunehmende Mondphase in Imbolc schon vorbei?
Unsere Vorfahren haben die Natur natürlich sehr gut beobachtet. Aktuell mit den vielem Schneefall, der hereinbrechenden Kälte finde ich persönlich, dass die Wintergöttin noch sehr präsent ist. Darum beginne ich jetzt bei diesem abnehmenden Mond mit der Reinigung und dem Loslassen und werde Imbolc beim nächsten Vollmond dann so richtig feiern. 
Manche halten sich auch daran, dass sie warten bis sie das erste Schneeglöcklein sehen....
Entscheide du für dich und gehe nach deinem Gespür und vertraue darauf. Dann bist du im Einklang mit den universellen Zyklen, wie es ein Kalender nie sein kann.... (ausser meinem Mondkalender;-) siehe im Shop)!

Hast du noch Rituale oder Wissen zu Imbolc, Brigid oder Lichtmess? Lass es mich im Kommentar gerne wissen. 

Lieben Gruss
Fabienne

P.S: Das ganze Jahreskreiswissen und das Feiern der Rituale mache im Kreise meiner Mond-Mütter - komme doch gerne schon mal in die kostenlose Facebookgruppe!

About the author

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie hilft Frauen, die allen gerecht werden wollen, sich nicht zu verausgaben und ihre Kräfte zu behüten! Dabei ist ihre Superkraft das Mond-/Zykluswissen....

Follow me:

Hinterlasse mir gerne ein Kommentar, ich freue mich von dir zu lesen.

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}