Es tut uns gut, sich mit dem Jahreskreis zu verbinden. Nicht nur die Jahreszeiten bringen ihre ganz eigene Energie mit, sondern auch die Monde. Wir können dies aktiv für uns nutzen, indem wir uns mindestens zu einem Vollmond ein wenig darauf einstellen, besinnen und achtsam feiern. 

Der Januar-Vollmond

Die Jahreszeit Winter ist mit ihrer erdenden Energie vorherrschend. Zurückziehen, ruhen und reflektieren sind in diesem Monat immer noch sehr weise Aktivitäten. Früher wurde dieser Vollmond auch Eismond oder Wolfsmond genannt. Denn der Wolf hält keinen Winterschlaf und so wird das Tier in dieser kalten Winterzeit zum König des Waldes. Er soll uns an unsere eigene Unabhängigkeit erinnern und daran, uns um unsere eigenen Wurzeln kümmern zu können. 

So nimm dir an diesem Vollmond ein wenig Zeit für dich, ruhe in der Stille und Dunkelheit. Stell dir vor, wie du sicher und geborgen, wie in einer Höhle von Mutter Erde ruhst und du einfach nichts musst. Nur sein. Nimm wahr, wie alles gut ist, wie es ist. Sei zufrieden und dankbar. 

Erkenne die Fülle in dir und dass du  nichts im Aussen wirklich brauchst. Du bist dir selber genug. Schreibe auf, für was du DIR selber dankbar bist. 

Räuchere mit Beifuss oder trinke einen Tee davon. Der Beifuss ist eine Schwellenhüterin - eine Pflanze, die bei verschiedenste Übergängen (Tod/Geburt) unterstützt und dient. Der Januar Vollmond richtet sich nun definitiv auf das Neue aus und du kannst eine Neubewertung deiner verschiedensten Situationen erstellen dabei. 

Wie bei jedem Vollmond ist es dienlich, einen kleinen Fastentag einzuschalten. Vielleicht magst du einen Rohkost- oder Safttag einlegen. Oder auch nur auf Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Zucker und Medienkonsum zu verzichten ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Lass mich im Kommentar gerne wissen, was du umsetzen willst an diesem Vollmond. 

Mit meinen Mondfrauen in der Moonworld feiere ich diesen Januar-Vollmond mit einem wunderbaren Workshop zu Manifestieren. Das passt zu Neu-Ausrichten gleich anfangs des Jahres. 

Bis bald
Fabienne

About the author Fabienne Truffer

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie hilft Frauen, die allen gerecht werden wollen, sich nicht zu verausgaben und ihre Kräfte zu behüten! Dabei ist ihre Superkraft das Mond-/Zykluswissen....

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}