** Werbung als Produktenennung für gesponsertes Produkt**

Wir kennen dieses Zitat: "Jeder trägt seinen eigenen Rucksack". Nichts und niemanden verurteilen, denn wir wissen nicht wie schwer er ist."

Oftmals bewundern wir erfolgreiche Menschen und denken, deren Rucksack würde ich aber schon gerne tragen. Wir sehen die Hülle und die mag wirklich schön und cool sein. Ich lese sehr gerne Biografien und es zeigt sich gerne, dass diese so bewunderten Menschen einen ziemlich gut gefüllten Rucksack haben mit auch gar nicht so tollen Dingen, Erfahrungen und Erlebnissen. Lassen wir uns also von einem schönen Sein nicht blenden....!

Lieber hören als lesen? Dann klicke auf das Video unten:

Leere deinen Rucksack...

Ein Rucksack kann auch prall gefüllt - und trotzdem nicht schwer sein. Was heisst schon schwer? Ein 10 Kilo Rucksack ist für einen Mann ein Klacks, für ein kleines Kind dann doch eine ziemliche Herausforderung. Wie auch schon sonst überall kommt es also spezifisch auf den Inhalt an..... und auf die Zeit! Wie lange du das schon mit dir rumschleppst.
Es ist abnehmender Mond und somit perfekt um loszulassen. Mach ihn doch mal auf deinen Rucksack und schaue dir bewusst an was es ist. 
Oh da torkeln bestimmt gleich ein paar Dinge raus, die dir bewusst sind und relativ leicht fallen loszulassen: ein paar Glaubenssätze, Ängste, falsche Reaktionen auf dieses oder jenes. 

Die Challenge kommt zum Schluss

Schwerer wird es weiter unten. Das was vielleicht schon länger dort liegt....

Letzthin kam meine Tochter zu mir mit ihrem Schulsack. Ich solle ihr doch bitte helfen....da liege etwas, ganz unten, ganz alt und macht alles ziemlich feucht und schmutzig. Sie würde da nicht mehr hineingreifen. Mamis werden grinsen - sie kennen liegen gebliebene Früchte und Pausebrote im Schulsack, oder? Das kann nur eine kleine Zwetschge sein die da vor sich hinfault, keine grosse Sache und doch eine Riesen-Sauerei. 

Also, hole auch von tief unten etwas hervor. Etwas, das schon länger drin herum liegt und dich erschauern lässt. Denn du kannst dich von allem in deinem Rucksack befreien wenn es dir nicht dient. Du musst nichts mit dir herumtragen das du nicht mehr willst. 

Nimm es raus und sehe es an, beschäftige dich damit, umschreibe es und vor allem fühle es nochmals. Lass die Tränen fliessen oder schreie deine Wut darüber heraus. Dann übergebe es dem Wasser, dem Feuer, dem Wind oder vergrabe es.


Starte jetzt und leere deinen Rucksack, damit du Platz hast ihn neu zu füllen. 


Brauchst du Hilfe dabei kannst du dich an mich wenden. Ich begleite Frauen in ihre neue Kraft.

Schenk dir was....

Brauchst du eine schönere Hülle empfehle ich dir die wunderschönen Rucksäcke von Gaston Luga Schweden. Mit dem Code 15%FabienneTruffer erhältst du 15% Rabatt. Die Rucksäcke sind nachhaltig aus veganem Leder gestaltet und das Design ist wirklich einmalig schön.  Ich mag es schlicht, ohne allzu viele Taschen wo sich eh alles darin verliert. Ich liebe die einfache und schnelle Öffnungsmöglichkeit nur zum Einhacken und die Einstecktasche hinten fürs Handy ist perfekt wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin. 

Ein Hingucker mit Symbolcharakter dank diesem Beitrag, oder? Denn die schöne Hülle kann dich motivieren mit dem Innen sorgsamer umzugehen. Du hast es verdient. 

Alles Liebe und sei herzlichst gegrüsst.

Fabienne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Kostenlose  Mond-Mastery beim nächsten Vollmond