Den Februar Vollmond feiern

Es tut uns gut, sich mit dem Jahreskreis zu verbinden. Nicht nur die Jahreszeiten bringen ihre ganz eigene Energie mit, sondern auch die Monde. Wir können dies aktiv für uns nutzen, indem wir uns mindestens zum Vollmond ein wenig darauf einstellen, besinnen und achtsam feiern. 

Der Februar-Vollmond

Spürbar länger werden im Februar die Tage. Das Licht kehrt zurück. So sind in diesem Monat zahlreiche Licht-Feierlichkeiten Brauch. Wie Maria Lichtmess beispielsweise. 

Hüten wir das Licht in uns, gehen wir sorgsam damit um. Wir haben uns im Januar fest verwurzelt, tief mit uns verbunden und die Dunkelheit angenommen. Nun sind wir bereit, unser Potenzial zu sehen. Gib dir Zeit, damit sich die neue Kraft ausbreiten kann. 

So meditiere an diesem Vollmond und stell dir vor, wie das sanfte Mondlicht von oben auf dein Kronenchakra fällt, in dich hineinfliesst und dich erfüllt und erhellt. Du badest im Licht des Universums. Geniesse es. 

Was im Winter inwendig eingeschlossen war, darf nun ans Licht. Reinige dein Zuhause, dich selbst, innen wie aussen. Vielleicht mit einem Brennesseltee oder du kehrst mit einem Birkenzweigbesen (bitte keine abreissen , auf dem Boden liegen bestimmt genug) deine Räume energetisch frei. 

Schenke Visionen Zeit und Raum: Welche Samen sind in deinem Inneren, die reifen wollen? Wie kannst du deinen Alltag neu gestalten? Fühle die Lust am Ausprobieren und Neues zu wagen, unbekannte Wege zu gehen und zu lernen. Schreibe oder zeichne auf und setze erste Termine. 

Wie bei jedem Vollmond ist es dienlich, einen kleinen Fastentag einzuschalten. Vielleicht magst du einen Rohkost- oder Safttag einlegen. Oder auch nur auf Genussmittel wie Alkohol, Nikotin, Zucker und Medienkonsum zu verzichten ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Lass mich im Kommentar gerne wissen, was du umsetzen willst an diesem Vollmond. 

Mit meinen Mondfrauen in der Moonworld feiere ich diesen Februar-Vollmond mit einem wunderbaren Imbolc-Ritual.

Bis bald
Fabienne

About the author Fabienne Truffer

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie hilft Frauen, die allen gerecht werden wollen, sich nicht zu verausgaben und ihre Kräfte zu behüten! Dabei ist ihre Superkraft das Mond-/Zykluswissen....

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}