Und wenn es nur ein paar Kübel auf dem Balkon sind, die eignen Gemüse und Früchte zu ernten ist voll im Trend. Aber nicht nur ein Hype, sondern natürlich auch so richtig SINNvoll. Denn nichts ist gesünder als regionale und saisonale Kost, welche liebevoll aufgezogen und gepflegt wurde. 

Aber vielleicht leidest du unter dem Glaubenssatz "Ich habe einfach keinen grünen Daumen!"? Hast du Lust dein Gespür für die Natur und die natürlichen Zyklen zu erwecken? Mittels des Mondkalenders erhältst du eine gute Richtschnur, an der du dich erst mal entlang angeln kannst. Und dann, mit der Zeit und dem Tun werden nicht nur die Pflanzen wachsen, sondern auch deine Intuition und dein grüner Daumen. 

So kompliziert ist es nicht, vom richtigen Zeitpunkt. Und die Regeln gelten im Kleinen wie im Grossen. Ob du auf deiner Fensterbank Blümlein ziehst oder ein grosses Feld bepflanzst. 

Beginne einfach: Zuerst mit dem Wissen über das Säen und Setzen, dann erst über das Giessen und Pflegen und zum Schluss mit der Erntezeit. Schritt für Schritt. 

Was es bringt den Mond zu berücksichtigen....

Wenn ich im Einklang mit dem Mond gärtnere...

  • wachsen die Pflanzen kräftig
  • das Gemüse ist widerstandsfähiger gegen Unwetter, Trockenheit und Ungeziefer
  • die Lagerfähigkeit wird erhöht. 
  • die Erntefrüchte gewinnen an Aroma und Geschmack

Wenn ich NICHT im Einklang mit dem Mond gärtnere...

  • sind die Pflanzen schwach und klein
  • sind die Pflanzen windempfindlich und haben wenig Abwehrkräfte gegen Hitze und Ungeziefer.
  • Der Ertrag bleibt unter den Erwartungen.
  • die Erntefrüchte schmecken oft erdig, fade und wässrig

Zusammenfassung

Du siehst, es lohnt sich also. Du kannst durch das Gärntnern mit dem Mondwissen Zeit und Geld sparen, denn du brauchst weniger zu giessen und kannst auf das Düngen und Pestizide verzichten. Natürliche, nahrhafte Kost aus dem eigenen Garten für die ganze Familie.

Ich habe dir die besten Tipps in einem handlichen und wunderschönen pdf zusammengestellt. 

Du erhältst es kostenlos hier: 

Hast du einen grünen Daumen? Erzähle gerne von deinen Gartentipps im Kommentar. 

Lieben Gruss
Fabienne

About the author

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie hilft Frauen, die allen gerecht werden wollen, sich nicht zu verausgaben und ihre Kräfte zu behüten! Dabei ist ihre Superkraft das Mond-/Zykluswissen....

Follow me:

Hinterlasse mir gerne ein Kommentar, ich freue mich von dir zu lesen.

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Liebe Fabienne

    Vielen Dank für Deine Nachricht.

    Leider habe ich keinen Garten mehr. Das finde ich sehr schade. Denn der Garten war meine „Tankstelle“. Das mit dem Mond, das kenne ich und ich hatte auch erfolg. Nicht nur für den Garten ist der Mond eine Hilfe. Sondern auch wenn man die Haar schneiden möchte. u.s.w.

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Erfolg beim Gärtnern. Einen schönen Tag und pass auf Dich auf.

    Herzliche Grüsse aus dem Thurgau

    Heidi

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}